Ruhe vor dem Sturm?

Urlaub abgesagt, Vorräte gut, Gesundheit so lala, Strom, Wasser, Heizung laufen, Internet funzt, Bücher und DVDs sind da – eigentlich müsste man sich, selbst am Rand der Risikogruppen, keine Sorgen machen. Nervosität bleibt, die sich in einem gesunden Respekt vor der Gefahr manifestiert. Ich habe Sturmfluten, Schneekatastrophe, Hurricane, ja sogar Maschinenausfall auf hoher See durchgemacht. Eine solche Pandemie ist eine neue Erfahrung. Und schlicht ein schlechtes Magengefühl, gebe ich zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.